Kreisforstamt warnt vor dem Betreten der Wälder

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Waldschäden nach Sturmtief (Friederike) im Landkreis GörlitzDas Kreisforstamt des Landkreises Görlitz warnt aufgrund der Schäden durch Sturmtief „Friederike“ vor dem Betreten der Waldgebiete. Es besteht noch immer Lebensgefahr durch angedrückte oft unter Spannung stehende Bäume, die plötzlich umstürzen könnten. Eine weitere Gefahr stellen auch herabfallende Äste für Waldbesucher/innen dar. Die Waldwege sind teilweise unpassierbar. Der Schwerpunkt der Schäden liegt im mittleren und südlichen Teil des Landkreises Görlitz.

Die Beseitigung der Gefahrenlagen wird noch einige Monate in Anspruch nehmen, da die beauftragten Unternehmen bereits durch die Aufarbeitung der von den Herbststürmen verursachten Schäden an Ihre Kapazitätsgrenzen gekommen sind.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen