Wohnhausbrand in Schleife

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wohnhausbrand in SchleifeGestern am 18.08.2014 gegen 11:30 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Explosion mit Brandfolge in einem Wohnhaus in Schleife. Beim eintreffen der Einsatzkräfte stand das Haus bereits in Vollbrand. Die Flammen kamen zu Dach heraus. Ein Innenangriff war zu keiner Zeit möglich.

Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Schleife, Rohne, Mulkwitz, Halbendorf, Trebendorf, Mühlrose, Weißwasser. Zur Absicherung des Gebäudes wurde der THW Ortsverband Görlitz alarmiert.

 Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der Dachstuhl durch das THW abgetragen und letzte Sicherungsmaßnahmen wurden durchgeführt.

Der Eigentümer des Hauses wurde in einer Garage, welche nicht vom Brand betroffen war, leblos aufgefunden. Wiederbelebungsversuche des Notarztes waren ohne Erfolg.

Der stellvertretende Kreisbrandmeister Henry Kossack bedankt sich bei allen am Einsatz beteiligten Kräften.

Bilder zum Brand:

 

  • WHB Schleife_7
  • Autor: Henry Kossack
  • Zugriffe: 881
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • WHB Schleife_6
  • Autor: Henry Kossack
  • Zugriffe: 902
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • WHB Schleife_5
  • Autor: Henry Kossack
  • Zugriffe: 887
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • WHB Schleife_4
  • Autor: Henry Kossack
  • Zugriffe: 933
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.