News aus dem Feuerwehrsport

  • Oberlausitzpokal im Löschangriff 2014Ausschreibung des 11. Oberlausitzpokal 2014 im Löschangriff. Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch 2014 der Oberlausitzpokal im Löschangriff statt. Es ist der 11. Oberlausitzpokal, bei dem die FF Trebendorf, FF Nochten, FF Herwigsdorf und FF Kiesdorf als Gastgeber auftreten. Diese Ausschreibung gilt für alle Wettkämpfe um den Oberlausitzpokal im Löschangriff-nass.
    Weiterlesen ...
  • Oberlausitzpokal 2013Der Oberlausitzpokal wird auch 2013 wieder ausgetragen. Dazu wird es in der Disziplin "Löschangriff" Frauen und Männer ingesamt 5. Wertungsläufe an 5 verschiedenen Orten im Landkreis Görlitz geben. Die Organisation läuft wie in den vergangenen Jahren über das Löschangriff-Team Lawalde.Weiterlesen ...
  • Löschangriff MännerAm 25. Juni 2011 um 11:00 Uhr geht es nicht nur um den 8. Oberlausitzpokal sondern auch um den 1. Sachsen-Cup im Löschangriff. Es findet der 1. Wertungslauf zum Oberlausitzpokal und der 3. Wertungslauf zum Sachsen-Cup im Waldstadion Lawalde statt. Weiterlesen ...

  • Einmarsch Feuerwehrsportler ins Stadion LöbauDer 1. Kreispokal des Landkreises Görlitz ist seit dem 31.07.2010 Geschichte. Am vergangenen Samstag trafen sich Feuerwehrkampfsportler aus dem gesamten Landkreis zum Kräftemessen. Durch die Organisatoren waren alles perfekt vorbereitet.

    Weiterlesen ...

Kampfrichterlehrgang Feuerwehrsport

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Disziplin LöschangriffDer angekündigte Kampfrichterlehrgang findet jetzt am 17.04.2010 in Herwigsdorf statt. Veranstaltungsort ist der Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Herwigsdorf. Lehrgangsbeginn ist 9:00 Uhr, Lehrgangsende ca. 14:00 Uhr.

Die Adresse lautet:

Freiwillige Feuerwehr Herwigsdorf
Löbauer Straße 9a
02708 Rosenbach OT Herwigsdorf

Es können pro Feuerwehr nur max. 4 Kameraden am Lehrgang teilnehmen. Für die Erstellung von Kampfrichterlisten möchte ich bitten das Formular im Anhang bis 10. Aprilauszufüllen und per Email an andre.jaehne(at)procarline.de oder Fax an 03585/468801 zurückzusenden.

Für weitere Fragen steht Euch Kamerad Andre Jähne gern zur Verfügung.

{quickdown:43}

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.